Aktuelles

Musikalische Umrahmung der Seniorenweihnachtsfeier

Am Samstag, den 7. Dezember 2019 hat das Jugendorchester die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier in der weihnachtlich geschmückten Sport- und Kulturhalle musikalisch eröffnet. Unser Auftritt begann gegen 14:00 Uhr mit dem Stück „I will follow him“ unter der Leitung von Stefanie Foisel. Nach den Begrüßungsreden von Herrn Bürgermeister Scholz und Herrn Pfarrer Rau unterhielten wir die Besucher weiterhin mit schwungvoller Unterhaltungsmusik.

© Jürgen Scholz
Abschluss des Unterhaltungsabends
 
Am Freitag nach dem Unterhaltungsabend traf sich die Jugend wie gewohnt um 18:30 Uhr im blauen Saal. Nur eines war anders: keine Notenständer und Stühle wurden aufgebaut, sondern ein Beamer inklusive Leinwand.
Beim Unterhaltungsabend am 16. November 2019 spielte das Jugendorchester unter anderem die Stücke des Films "The greatest showman". 
Als Abschluss dieses gelungenen Konzertes schauten wir gemeinsam diesen Film in Originalversion mit Knabbersachen und Getränken. Die ausgelassene Stimmung des Films färbte an diesem Abend auf uns alle ab.

Rückblick Unterhaltungsabend

Am 16. November 2019 fand der diesjährige Unterhaltungsabend des Musikvereins Sersheim statt. Unter dem Motto „lautSTARK 8 -88“ hatte der Musikverein ein besonderes Konzert auf die Beine gestellt. Musikerinnen und Musiker egal welchen Alters musizierten gemeinsam. Die einzelnen Orchester hatten die Stücke zusammen erarbeitet und präsentierten sie gemeinsam. Deutlich wurde an diesem Abend gezeigt, dass Musik generationenübergreifend ist und jung und alt verbindet. Nicht nur beim Musizieren selbst, sondern auch beim Zuhören.

Ab 18 Uhr waren die Türen der Sport- und Kulturhalle für die Gäste geöffnet. Bis zum Programmbeginn um konnte man sich dem leiblichen Wohl widmen. Das MV-Küchenteam und die fleißigen Bedienungen haben die Gäste hervorragenden versorgt.

Pünktlich um 19:30 Uhr konnte Andi Ludwig, der dieses Jahr unterhaltsam durch das Programm führte, die Gäste begrüßen. Die Jüngsten des MVs, die Bläserklasse 4, nahmen auf der Bühne Platz. Claudia Wagner dirigierte die Stücke „Popcorn Prelude“, „Rock a bye baby“ und „Gorilla“, welche die Jungen und Mädchen stolz präsentierten.

Im Anschluss daran wurde die Bühne voll: Sowohl die Musikerinnen und Musiker des großen Blasorchesters, als auch des Jugendorchesters betraten nun die Bühne. Mit „Jubilance“ wurde dieser Teil des Abendes feierlich eröffnet. Dirigiert wurde dieses große Orchester von Jugenddirigentin Stefanie Foisel. Spannend ging es sogleich weiter mit einer Filmmusik, die wohl jeder kennt: „The Lord of the Rings – The Fellowship of the Ring“.

Die Musikerinnen und Musiker des großen Orchesters verließen nun die Bühne und machten Platz für einen weiteren Teil der Jugend, den BläserKIDS. Ebenfalls unter der Leitung von Stefanie Foisel präsentierten diese zusammen mit dem Jugendorchester „Crazy Train“ und „A song for you“. Die beiden Stücke vor der Pause, „Fascinating Drums“ und Highlights from the Greatest Showman“ spielte das Jugendorchester schließlich alleine.

Nach der Pause war wieder das große Blasorchester an der Reihe. Unter der Leitung von Peter Kopp, für den es nach sechs erfolgreichen Jahren MVS der letzte Unterhaltungsabend als Dirigent war, wurde „Trumpet Voluntary“ gespielt. Anschließend folgte die „English Folk Song Suite“ in drei Sätzen und die „Serenade for Wind Band“.

Die Melodien des sich anschließenden Medleys kannte dann wohl wieder jeder im Saal: „James Bond 007“.

Nun wurde es laut in der Halle: Das Samba Ensemble der Jugendmusikschule Vaihingen an der Enz heizte den Zuhörern ein und es gab mächtig was auf die Ohren. In der Zwischenzeit wuchs das Orchester wieder an – das Jugendorchester kam wieder auf die Bühne und die letzten beiden Stücke „Selections from Mary Popins“ und „Highland Cathedral“ wurden präsentiert.

Unter reichlich Beifall gab es dann natürlich noch eine Zugabe zum Mitklatschen, einen Marsch ganz zum Motto des Abends passend: „Jugend heraus“.

Der erste Vorsitzende Jürgen Foisel bedankte sich bei allen, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an dieser Stelle!

Ein Überraschungsgeschenk der besonderen Art…

 

…bietet der Musikverein erstmals auch Nichtmitgliedern auf Spendenbasis. Bisher ist es für den Verein üblich, seinen Mitgliedern zu bestimmten runden Geburtstagen ein Ständchen zu spielen und ihnen damit eine Freude zu machen und als Dank für treue Mitgliedschaft.

Seit diesem Jahr hat sich eine Gruppe aus Musikern des Musikvereins gefunden, die dieses Ständchen auch für Nichtmitglieder gegen eine Spende anbietet. Dabei spielt der Anlass keine Rolle. Wir spielen zu allen Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, u.s.w. Soweit möglich gehen wir auf Ihre Musikwünsche ein.

 

Warum tut der Musikverein das ?!

Im Jahr 2021 haben wir unser 100jähriges Jubiläum, das wir gebührend feiern möchten. Mit Konzerten und weiteren kulturellen Veranstaltungen. Das kostet natürlich Geld. Um einen Beitrag zur Deckung der Jubiläumskosten beisteuern zu können, kam u.a. die Idee zur „Jubi100-Band“. Damit helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie bereits ein konkretes Datum für dieses Überraschungsgeschenk der besonderen Art haben, wenden Sie sich bitte an folgende Email-Adresse: jubi100-band(a)mv-sersheim.de

Frau Foisel wird dann alles Weitere mit Ihnen klären. Wir freuen uns auf Sie !

zuletzt bearbeitet: 05.12.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2019 Musikverein Sersheim 1921 e.V. Impressum Datenschutz